#nextgenerations


Co-kreativ mit jungen Zielgruppen arbeiten:

Wir gestalten den Prozess!

Die Gedanken und die Motivation junger Menschen lesen, das können auch wir nicht. Aber wir können Settings gestalten, in denen sie selbst darüber sprechen. Dieser co-kreative Austauschprozess hilft dir, deine Zielgruppe zu verstehen und zu aktivieren.

Als Agentur verdichten wir die Aussagen und erarbeiten mit dir Konzepte, mit denen du deine Ziele erreichst. Unser gemeinsames Ziel: Zugang zur nächsten Generation.

 

Unser Angebot

  • Wirksame Kampagnen mit co-kreativen Inhalten, die den Fokus der Aufmerksamkeit treffen. 

  • Partizipative Formate, die berühren und nachhalten. 

  • Begegnungen und Erlebnisse, die die Identität deiner Marke schärfen und gestalten. Andere nennen das Employer Branding.

Pionierprojekt amuze

Mit dem Projekt amuze stellen wir Museen auf den Kopf.

In einem kollaborativen, iterativen Prozess entwickeln wir gemeinsam mit Museumsverantwortlichen innovative Formate, Projekte und Angebote. Alles ausgerichtet auf die Besucherinnen, auf das junge ZIelpublikum.  Was gut ankommt, wird ausgebaut - was nicht funktioniert, verworfen.

amuze wird gefördert durch Engagement Migros.

Fotograf: Mathieu Guirard

Art Escape Room

Es ist kein Zufall, dass der amuze unlocked Escape Room in Zürichs Herzen für zeitgenössiche Kunst, dem Löwenbräukunst Areal steht. Unser Escape Room kombiniert Spannung und Unterhaltung eines sehr populären Teamspiels mit “Kunstelementen”. So öffnet der Besuch in unserem Art Escape Room dem Spieler nebst Spass auch  einen neuen Zugang zu Kunst. Gleichzeitig dient das Konzept für Kulturinstitutionen als Lab, um gemeinsam in Austausch zu kommen, wie über Gamification komplexe Inhalte adressatengerecht über emotionale und spielerische Touchpoints vermittelt werden können.

Mehr Informationen unter: www.amuze.ch/escape_room

Kunstkonzept als Employer Branding

Klug eingesetzte Kunst im Unternehmenskontext kann die persönliche Identifikation mit dem Arbeitgeber und seinen Werten unterstützen. So kann die Kunst nicht nur als Gestaltungselement und Branding nach aussen wirken, sondern Unternehmen ermöglichen, über die  Partizipations-Plattform mit Mitarbeitenden und High Potentials in einen persönlichen und glaubwürdigen Austausch zu treten . Das Kunstkonzept wird so zu einem strategisches Differenzierungsmerkmal auf einem von Fachkräftemangel geprägten Arbeitsmarkt.

Bei Interesse für unseren Ansatz zu Employer Branding kontaktiere uns.

amuze Toolbox

Die amuze Toolbox ist eine von uns kuratierte Übersicht mit erprobten, innovativen Ideen - gesammelt weltweit.

Wir scouten die interessantesten Projekte für Museen rund um digitale Kommunikation, Gamification, Events und in weiteren Bereichen. Damit Kulturinstitutionen mehr junge Leute erreichen können. Lass Dich inspirieren von Good Practices und starte mit unseren Anleitungen, Schritt für Schritt.

Ich möchte die Toolbox kostenlos nutzen

amuze Pop-up Events

Mit unseren amuze Pop-Up-Events locken wir junge Besucherinnen und Besucher ins Museum und machen sie zu Freunden.

Für einen Abend inszenieren wir jeweils gemeinsam mit Museumprofessionals die aktuelle Ausstellung für Millennials. Immer mit Musik, Bar, Fast & Curious Tours. Dabei bringen wir sie nicht nur untereinander in einen Austausch, sondern auch in den Dialog mit der Kunst.

Fotograf: Nicolas Duc

Eindrücke zu den Events